Praxis Sonnenhaus e.V.

Frühförderung, Heilpädagogik, Beratung, Inklusion

Büro 07229-6239602

( Dienstags 8.00 – 11.00 Uhr) Mobil 0173 9075628

Kostenübernahme

Heilpädagogische Frühförderung im Einzelsetting / Gruppensetting für Kinder, die noch nicht eingeschult sind, kann nach Antragsstellung durch die Eingliederungshilfe übernommen werden,
dies auf Basis der § 113 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 79 SGB IX.

Dafür ist laut Gesetzgeber zuvor eine Diagnostik in einer interdisziplinären Frühförderstelle notwendig, diese zur Erstellung eines Förder- und Behandlungsplanes.

Gerne beraten wir Sie bei den notwendigen Schritten zur Antragstellung und Diagnostik!

Alle angebotenen Leistungen können auch privat finanziert werden, bitte fragen Sie einfach nach!

Sonnenhaus_praxis_1

Ab sofort suchen wir zur Verstärkung unseres Teams eine Erzieher/-in oder vergleichbare pädagogische Fachkraft zur Durchführung mehreren pädagogischen Intergrationsmaßnahmen in Kindertagesstätten.


In Teilzeit oder Minijob.
Für den Raum Rastatt und Bühl.
Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an den TvöD, der Vertrag ist zunächst auf ein Jahr befristet.
Voraussetzungen:
• abgeschlossene Ausbildung zum / zur Erzieher/-in bzw. vergleichbare Ausbildung.
• Freude am selbstständigen und flexiblen Arbeiten in unterschiedlichen Einrichtungen und Settings.
• Interesse an der Gestaltung von Förderprozessen.
• Teamfähigkeit, Empathie, Bereitschaft zu inklusivem Arbeiten.
Wir als Praxis unterstützten durch die Anbindung ein kreatives und engagiertes Team, Fallintervision, regelmäßige Beratung und Anleitung und Möglichkeiten der Fortbildung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Zeugnissen, Lebenslauf und einem Motivationsschreiben, gerne per Mail an info@sonnenhaus-praxis.de