Praxis Sonnenhaus e.V.

Frühförderung, Heilpädagogik, Beratung, Inklusion

Büro 07229-6239602

( Dienstags 8.00 – 11.00 Uhr) Mobil 0173 9075628

„Mit den Händen reden lernen“

Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) ist eine eigenständige und offiziell anerkannte Sprache.
Sie ist in ganz Deutschland, abgesehen von einigen Dialekten, gleich.
Sie wird hauptsächlich von Gehörlosen und schwerhörigen Menschen zur Kommunikation genutzt.
Im Konversationskurs wird neben der Wiederholung einzelner Themen, ein erweiterter Wortschatz zum Thema Frühförderung und Kindergarten angeboten, die erworbenen Grammatikkenntnisse werden vertieft und erweitert.
Die Kommunikation rund um den Kurs wird zunehmend in DGS stattfinden und in Rollenspielen, Beschreibungen und Erzählungen geübt.

Beginn ab dem 29. April 2022

Grundkurs
jeweils freitags von 19:15- 20:45 Uhr

Für Fortgeschrittene
jeweils freitags von 17:30-19:00 Uhr

Fortbildungsangebote für Eltern Im Rahmen des Landesprogrammes STÄRKE finden mehrmals im Jahr verschiedene Kurse für Eltern statt.

Gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden‐Württemberg

Kursthemen sind:

Alle Kurse sind im Rahmen des Landesprogrammes STÄRKE für Eltern in besonderen Lebenslagen kostenfrei. Alle anderen Eltern beteiligen sich mit einem Unkostenbeitrag an den Kursgebühren, diese entnehmen Sie den aktuellen Flyern unter „Terminen“ oder erhalten diesen auf Nachfrage in der Praxis.
Derzeit sind Anmeldungen für alle Kurse möglich, die Kurse starten, wenn eine generelle Freigabe durch das Landesprogramm erfolgt ist.
In allen Kursen achten wir auf strenge Hygiene- und Abstandsregeln, auch finden die Kurse derzeit in sehr kleinen Gruppen statt.